Datenschutzhinweise für Bewerber

Vielen Dank für deine Bewerbung! Im Folgenden informieren wir dich über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen deiner Bewerbung.

1. Verantwortlich im Sinne des Datenschutzes

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner Daten ist L21s GmbH, Großbeerenstraße 2-10, 12107 Berlin, E-Mail: datenschutz@l21s.de. Gesetzlich vertreten werden wir durch Jan Schmitz-Hermes, Tobias Larscheid.

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist die heyData GmbH, Kantstr. 99, 10627 Berlin, www.heydata.eu, E-Mail: datenschutz@heydata.eu.

3. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung deiner im Rahmen der Bewerbung angegebenen Daten erfolgt zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Soweit diese für unsere Entscheidung, ein Beschäftigungsverhältnis zu begründen, erforderlich sind, ist Rechtsgrundlage Art. 88 Abs. 1 DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG. Die zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlichen Daten haben wir entsprechend gekennzeichnet oder weisen dich auf sie hin. Wenn du diese Daten nicht angibst, können wir deine Bewerbung nicht bearbeiten.

Weitere Daten sind freiwillig und nicht für eine Bewerbung erforderlich. Falls du weitere Angaben machst, ist Grundlage deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Bitte verzichte in deinem Lebenslauf und Anschreiben auf Angaben zu politischen Meinungen, religiösen Anschauungen und ähnlich sensible Daten. Sie sind nicht für deine Bewerbung erforderlich. Wenn du dennoch entsprechende Angaben macht, können wir ihre Verarbeitung im Rahmen der Verarbeitung deines Lebenslaufes oder Anschreibens nicht verhindern. Ihre Verarbeitung beruht dann auch auf deiner Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Schließlich verarbeiten wir deine Daten für weitere Bewerbungsverfahren, wenn du uns dazu deine Einwilligung erteilt hast. In diesem Fall ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

4. Weitergabe deiner Daten

Deine Daten geben wir nur an die zuständigen Mitarbeiter der Personalabteilung und an die im Übrigen an deinem Bewerbungsverfahren beteiligten Mitarbeiter weiter.

Außerdem verarbeiten externe Unternehmen deine personenbezogenen Daten in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Die Kategorien von Empfängern sind in diesem Fall Internetdienstanbieter, Anbieter von Mitarbeitermanagementsystemen und -software sowie Anbieter von Software, die wir in allen Abteilungen verwenden (z.B. Videokonferenz-Software).

5. Speicherdauer

Wenn wir im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Beschäftigungsverhältnis mit dir eingehen, löschen wir deine Daten erst nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses. Andernfalls löschen wir deine Daten spätestens sechs Monate nach Besetzung der Stelle.

Wenn du uns deine Einwilligung erteilt hast, deine Daten auch für weitere Bewerbungsverfahren zu verwenden, löschen wir deine Daten erst ein Jahr nach Erhalt deiner Bewerbung.

6. Deine Rechte

Hinsichtlich der beschriebenen Verarbeitung deiner Daten stehen dir die folgenden Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft,

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit die Verarbeitung deiner Daten auf deiner Einwilligung beruht, steht dir auch das Recht zu, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die auf deiner Einwilligung beruhende Verarbeitung deiner Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt aber rechtmäßig.

Schließlich steht dir das Recht zu, dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

7. Keine automatische Entscheidungsfindung

Zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens nutzen wir keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir dich hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bei Fragen zur Verarbeitung deiner Daten im Zusammenhang mit deiner Bewerbung kannst du dich gern an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

···

Data protection info sheet for applicants

Thank you very much for your application! In the following we inform you about the collection of personal data in the context of your application.

1. Controller in terms of data protection

The controller of your data is L21s GmbH, Großbeerenstraße 2-10, 12107 Berlin, E-Mail: datenschutz@l21s.de. We are legally represented by Tobias Larscheid and Jan Schmitz-Hermes.

2. Contact details of our Data Protection Officer

Our data protection officer is heyData GmbH, Kantstr. 99, 10627 Berlin, www.heydata.eu, E-Mail: datenschutz@heydata.eu.

3. Purpose of processing and legal basis

The processing of your data provided in the context of the application is carried out for the purpose of the application procedure. The legal basis is Art. 88 para. 1 GDPR in connection with § 26 Abs. 1 Federal Data Protection Act, as far as the data are necessary for our decision to establish an employment relationship. We have marked data required for the application procedure accordingly or refer you to them. If you do not provide these data, we will not be able to process your application.

Further data are voluntary and not required for an application. If you provide further information, the basis for this is your consent (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a GDPR).

Please do not include in your CV and cover letter information about political opinions, religious beliefs, and similar sensitive data. They are not required for your application. However, if you do provide such data, we will not be able to prevent them from being processed in the context of the processing of your CV or cover letter. Their processing is then based on your consent (Art. 9 para. 2 lit. a GDPR).

Finally, we process your data for further application procedures if you have given us your consent to do so. In this case the legal basis is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a GDPR.

4. Data transfer

We only pass on your data to the responsible employees of the human resources department and to the employees who are otherwise involved in your application process.

In addition, external companies process your personal data on our behalf on the basis of order processing contracts in accordance with Art. 28 DSGVO. In these cases, we ensure that the processing of personal data is carried out in accordance with the provisions of the GDPR. The categories of recipients in this case are Internet service providers, providers of employee management systems and software, and providers of software that we use in all departments (e.g., video conferencing software).

5. Retention period

If we enter into employment with you after the application process, we will not delete your information until the employment ends. Otherwise, we will delete your data no later than six months after filling the position.

If you have given us your consent to also use your data for further application procedures, we will only delete your data one year after receiving your application.

6. Your rights

You have the following rights with regard to the described processing of your data:

  • Right of access,

  • Right to rectification or deletion,

  • Right to limit the processing,

  • Right to object to the processing,

  • Right to data transferability.

If the processing of your data is based on your consent, you also have the right to revoke this consent at any time. However, the processing of your data based on your consent until the time of revocation remains lawful.

Finally, you have the right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority about the processing of your personal data by us.

7. No automatic decision making

We do not use fully automated decision making in accordance with Art. 22 GDPR for the implementation of the application procedure. Should we use these procedures in individual cases, we will inform you separately, if this is required by law.

If you have any questions regarding the processing of your data in connection with your application, please feel free to contact us using the contact details given above.